Veitshöchheim Logo

Unsere Führungsangebote

Wählen Sie für Ihre Gruppe zwischen den verschiedenen Hofgarten-, Orts- und Themen-, Schloss- und Museums- sowie Garten- und Weinbauführungen.

Sie haben Sich für ein Führungsangebot entschieden? Dann fragen Sie direkt über den Button an. 

Viele Führungen gibt es auch als Angebote für Einzelgäste: In unserem Veranstaltungskalender finden Sie alle Termine der öffentlichen Führungen.

Führungen durch den Rokokogarten

Hofgartenführung

Heckengebilde mit überraschenden Ausblicken, Rondells, Pavillons und nahezu 300 Figuren, die Götter, heitere Menschen und fabelhafte Wesen darstellen: Bei diesem einstündigen Rundgang lernen Sie eine der reizvollsten Gartenanlagen des 18. Jahrhunderts kennen. Es geht dabei nicht nur um die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen, sondern auch um ganz alltägliche Dinge wie Obst- und Gemüseanbau oder Wassertechnik in vergangenen Zeiten. Lassen Sie sich von den Schönheiten des Rokokogartens in Veitshöchheim verzaubern!

Dauer: ca. 1,5 Stunden, Preis: 90 € (Fremdsprache: 95 €)

Von Mai bis Oktober findet samstags um 11:00 Uhr die öffentliche Hofgartenführung „Sommerfreuden des Fürstbischofs“ statt. Treffpunkt ist am Fasanentor.
Dauer: ca. 1 Stunde, Preis 6 € p.P.

Hier geht's zu den Infos über unseren Rokokogarten.

 

Lustwandeln mit Flora und Pomona
Ein botanischer Streifzug durch den Rokokogarten

Diese Führung beleuchtet stärker den gärtnerischen als den kunsthistorischen Aspekt des einzigartigen Rokokogartens. Bei einem kurzweiligen Rundgang begegnen Sie dabei den Damen Flora und Pomona. Es werden Fragen beantwortet wie, warum es eine Fichtenallee gibt und welche Bedeutng die Ananas für den Hofgarten hatte.

Dauer: 1,5 Stunden, Preis: 80 €, max. Gruppengröße: 35 Personen

Hofgartenführung mit Besichtigung des Altortes

Ergänzend zur Gartenführung werden die Sehenswürdigkeiten des Altortes, wie Vituskirche, Fastnachtshaus oder Ratskeller erläutert.

Dauer: ca. 2 Stunden, Preis: 105 € (Fremdsprache: 112 €)

Orts- und Themenführungen

Altortführung

Bei einer Führung durch den Altort lernen Sie kennen, was diesen Ort so besonders macht: es ist ein recht geglücktes Zusammenspiel aus alt, neu und ganz modern. So führt der Spaziergang am Main mit alten Fischerhäusern und den Mainfrankensälen über eine der beiden Maingassen in die Ortsmitte, vorbei an Synagoge, Schule, Vitus-Kirche und Rathaus. Der Erwin-Vornberger-Platz ist heute der Ortsmittelpunkt. Von dort geht es weiter zur Herrnstraße mit Pfarrhaus, Zehntkeller und dem Haus der fränkischen Fastnacht. Und wenn noch Zeit bleibt, gibt es noch mehr zu sehen: die Eremitenmühle, den Königsbahnhof, den Martinsbrunnen oder die idyllische Mainuferpromenade. 

Dauer: ca. 1 Stunde, Preis: 60 € (Fremdsprache: 65 €)

Ein Tag- und Nachtwächter erzählt

Der Veitshöchheimer Tag- und Nachtwächter Klaus Körber entführt Sie zu einer ganz speziellen Altortführung. Ein bisschen hemdsärmelig, bauernschlau, verschmitzt, aber nicht unklug, beschreibt er in einer Mischung aus Fakten, Geschichten, Heiterem und Besinnlichem die Dorfgeschichte, aus der das „Veitshöchheimer Wesen“ ersichtlich wird.

Dauer: ca. 1-1,5 Stunden, Preis: 80 € 

Nachtwächterführung

Abendlicher Rundgang durch den historischen Altort. Ausgerüstet mit Laterne, Horn und Hellebarde weiß der Nachtwächter im typischen Gewand allerlei Interessantes und auch Pikantes über Brauchtum und Alltagsleben vergangener Zeiten zu berichten.

Dauer: ca. 1 Stunde, Preis: 6 € p.P., mind. 60 € (max. Gruppengröße: 25 Personen)

Fastnachtstour

Die Sendung „Fastnacht in Franken“ mit den Auftritten von Heißmann und Rassau, Michl Müller und der Altneihauser Feierwehrkapell‘n ist für viele das Fernseh-Highlight an den tollen Tagen. Faschings-Urgestein Rudi Hepf zeigt Fans den Austragungsort Veitshöchheim, einschließlich der Ausstellung „Die Welt von Fastnacht in Franken“ in den Mainfrankensälen und anderer „kultischer“ Orte. Dazu gibt es viele Geschichten aus der langen örtlichen  Fastnachts-Tradition.

Dauer: ca. 2 Stunden, Preis: 90 €

Hier erfahren Sie alles über den Fasching in Veitshöchheim.

Weinschlendern

Unterhaltsamer Spaziergang mit begleitender Verkostung von mehreren Weinen, die in besonderer Weise mit dem Ort verbunden sind.

Dauer: ca. 2-2,5 Stunden, Kosten: Angebot auf Anfrage

Reise zum Mittelpunkt der EU

Wer schon immer einmal im Mittelpunkt stehen wollte, der sollte sich diese Führung nicht entgehen lassen! Vom Parkplatz am Naturfreundehaus geht es zum Mittelpunkt der EU in Gadheim. Seit Anfang 2020 ist der 80-Einwohner Weiler sozusagen der „Nabel der Welt“ oder eben der der Europäischen Union. Wie kam es dazu? Wie wird der Mittelpunkt berechnet und wo war er eigentlich vorher? Bei der Führung erfahren Sie es.

Dauer: ca. 1,5 Stunden, Preis: 90 €

Schloss- und Museumsführungen

Schlossführung

Führung durch die oberen Räume des Schosses mit zum Teil original erhaltener Innenausstattung des 18. Jahrhunderts sowie Besichtigung der Dauerausstellung „Es kommen immer mehr Leit aus Würzburg und Frembde hierher...“ zur Entstehung des Gartens.

Dauer: ca. 30 Minuten, Preis: 5 € p.P.; Gruppen ab 15 Personen: 4 € p.P.

Führungen für Einzelgäste finden während der Öffnungszeiten nach Bedarf statt (Führung im Eintrittspreis enthalten)

Wer mehr über das Schloss erfahren möchte, hier geht's zu den Infos über die Sommerresidenz der Fürstbischöfe.

Das Schloss ist bis auf Weiteres wegen Corona geschlossen.

Jüdisches Kulturmuseum und Synagoge Veitshöchheim

Die vollständig restaurierte Barocksynagoge aus dem Jahr 1730 und das Museum vermitteln spannende und bewegende Einblicke in Geschichte und Kultur der Juden in Unterfranken. Außerdem werden im Museum Teile der Veitshöchheimer „Genisa“ gezeigt, einer der umfangreichsten Schriftenablagen, die im deutschsprachigen Raum gefunden wurden. 

Dauer: ca. 1 Stunde, Preis: 40 € zzgl. Eintritt

Hier geht's zu den Infos über das Jüdische Kulturmuseum und die Synagoge.

Garten- und Weinbauführungen

Führung in der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau

Entdecken Sie Altbekanntes und Neues im Wein- und Gartenparadies in Veitshöchheim. Erfahren Sie Interessantes zum Gemüseschaugarten oder zum Blumenmeer, zur Vielfalt des freien Landschaftsbaus oder zum traditionellen Weinbau.

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden, Preis: 80 €, max. Gruppengröße: 25 Personen

Hier geht's zu den Infos über die LWG.

Weinbergsführung „Licht und Schatten“

Eine grandiose Aussicht auf das Maintal bietet die Weinlage Veitsöchheimer Sonnenschein. In Verlängerung des Weges liegt die Ruine der Ravensburg, auf der anderen Mainseite schweift das Auge über die Margetshöchheimer Streuobstwiesen und die dahinterliegenden Wälder. Oberhalb im Edelmannswald führt der Weg durch lichte Eichenbestände, die gerade im Frühjahr ihren Reiz entfalten.

Die Wanderung beginnt am Eingang des Veitshöcheimer Weinbergpfades. Die Rundwanderung führt uns durch die Weinlage Veitshöchheimer Sonnenschein und durch den angrenzenden Edelmannswald. Zwischendurch stärken wir uns mit Wein und kleinen Köstlichkeiten aus der Wild- und Waldküche. Die Tour endet am Eingang des Weinbergpfades.

Dauer: ca. 2 Stunden, Preis: 15 € p.P. inkl. Wein und Imbiss, Gruppengröße: 7-25 Personen

Aktuelle Führungen im Kalender

Anfrage Führungen

Ihre Kontaktdaten
Weitere Informationen