Veitshöchheim Logo

Wenn die blauen Autos kommen ...
- oder bald ist wieder „Fastnacht in Franken“

Seit 1987 wird die Prunksitzung des Fastnachtverbandes Franken im BR gesendet und seit 1988 jährlich (bis auf 1991 durch den Golfkrieg) aus Veitshöchheim übertragen. Sie gilt als die erfolgreichste Sendung des Bayerischen Fernsehens. Jedes Jahr schalten mehr als vier Millionen Menschen deutschlandweit das hochkarätige Live-Programm aus den Mainfrankensälen in Veitshöchheim ein.

Der Bayerische Rundfunk rückt an...

Mitte Januar, etwa drei Wochen vor dem Sendetermin von „Fastnacht in Franken“, kommen die blauen LKWs vom Bayerischen Rundfunk (BR) aus München und liefern die ersten Bühnen- und Kulissenteile für das große TV-Live-Spektakel aus Veitshöchheim an.

Bis zum großen Termin (am Freitag vor Weiberfastnacht) wird geschoben, gehämmert, drapiert und angepasst, um die eigentlich „kahlen“ Mainfrankensäle in das barocke Schloss zu verwandeln, dass die Fans aus „Fastnacht in Franken“ kennen.

Nicht nur in den Mainfrankensälen wird alles auf den Kopf gestellt, sondern auch der gesamte Ort Veitshöchheim. So sind etwa während der „heißen Phase“ in der Probenwoche restlos alle Hotels ausgebucht, viele Schaulustige tummeln sich um die Mainfrankensäle, um vielleicht einen kleinen Blick in den Saal oder auf die Akteure der fränkischen Fastnacht zu erhaschen.

Online-Bewerbung für Eintrittskarten 

Wer gerne einmal selbst live dabei sein möchte, kann sich in der Zeit von Aschermittwoch bis zum 30. September auf der Homepage des Fastnachtsverbands Franken für maximal 4 Eintrittskarten der beliebten Veranstaltung im Folgejahr bewerben. Die Karten werden im Losverfahren vergeben. Die erfolgreichen Bewerber werden, sofern Fortuna ihnen hold war, bis spätestens 21. Dezember benachrichtigt.

Termine

  • Generalprobe: Donnerstag, 17. Februar 2022
  • Live-Sendung: Freitag, 18. Februar 2022

Für die Generalprobe oder die Live-Sendung können Sie sich auf der Homepage des Fastnachtverbandes bewerben. 

Souvenirs zur „Fastnacht in Franken“

Fastnachtschoppen

Der Fastnachtschoppen wurde für die Fans der „Fastnacht in Franken“ vom Staatlichen Hofkeller in Würzburg kreiert und abgefüllt. Die Flasche gestaltet alle zwei Jahre der Fastnachtverband im neuen Design. Diesmal ist der Bocksbeutel weiß mit buntem Konfetti. Im schwarzen Etikett spielt ein roter Till Eulenspiegel auf seiner Flöte. Der trockene Silvaner aus Franken ist für 11,11 € erhältlich.


Fastnachtswurst
Sonderedition „Fastnacht in Franken“: Der Veitshöchheimer Wurstwarenhersteller „Mehlig&Heller“ kooperierte 2019 mit dem Fastnachtsverband Franken. Heraus kam dabei die „Fastnachtswurst“, erhältlich in verschiedenen Sorten, als Mutters Leberwurst, Omas Roter und Opas Weißer. Auf den Gläsern lachen die Stars der Fernseh-Sendung - Michl Müller, Sebastian Reich mit seiner Amanda und die Altneihauser Feierwehrkapelln quasi zum Reinbeißen!


DVDs Heißmann und Rassau
Wer nicht genug bekommen kann von Heißmann und Rassau, für den haben „Waltraud und Mariechen“ mehrere DVDs mit ihren Programmhighlights herausgebracht.