Veitshöchheim Logo
Weg am Gebrannten Hölzlein.jpg
Weg am Gebrannten Hölzlein.jpg © Sarah-Lena Eyrich

Weg am „Gebrannten Hölzlein“

2 km langer Wanderweg


Gut ausgebauter Schotterweg, Waldweg, leichtes Profil, für Anfänger geeignet. 
Der leichte, kurze Weg führt größtenteils am Waldrand entlang und über Felder. Das letzte Stück verläuft durch den Wald.  Ein kurzer Abstecher zum Mittelpunkt der EU in Gadheim bietet sich an. 

Weg „Am gebrannten Hölzlein“ auf komoot.

Start u. Ziel: Parkplatz am Naturfreundehaus oder Parkplatz an den Tennishallen, Wolfstalstraße

Länge: 2,1 km 

Symbol: weißes Schneckenhaus auf rotem Grund

betreut durch: Gemeinde Veitshöchheim