Veitshöchheim Logo
1394268_20220923_ob_a46bd3_plakat-22-bernhard.jpg
1394268_20220923_ob_a46bd3_plakat-22-bernhard.jpg

Deutsch-französisches Gitarrenkonzert

09.10.2022 um 21:00

Mit Marc le Gars kommt eine der bekannten Gitarristen-Persönlichkeiten aus Frankreich nach Würzburg und Veitshöchheim. Marc le Gars hat sich speziell in Frankreich einen Namen gemacht mit seinen vielzähligen Kompositionen für Gitarre Solo und Gitarren-Kammermusik. Er hat sich dabei viel inspirieren lassen von den Landschaften seiner Heimat, der Normandie – ebenso wie von den magischen Orten und  Legenden der keltischen Mythologie („Paysages Celtiques“).



Als erster Preisträger des Conservatoire von Saint Nazaire hat er selbst viele Jahre am Konservatorium von Chateaubriand unterrichtet. Seine Werke werden oft auf internationalen Wettbewerben und Konzerten gespielt.



Bei den Konzerten in Würzburg und Veitshöchheim gesellt sich zu Marc le Gars der Veitshöchheimer Gitarrist Bernhard von der Goltz, der einige der Walzer von Marc le Gars aus dessen Sammlung „Valses de la Loire“ vorstellen wird. Ergänzt wird das Konzert mit Werken von u.a. Baden Powell, Villa-Lobos und Jazzkompositionen.



Veranstaltet werden die Konzerte von Bernhard von der Goltz in Zusammenarbeit mit dem Veitshöchheimer Partnerschaftskomitee Pont-l´Eveque.

Kartenreservierungen unter bernhard@vondergoltz.net